• summer 101

    Slider1

  • summer 102
  • summer 103
  • summer 104
  • summer 105
  • summer 106
 

Defibrilatoren und Notfall-Hilfe im öffentlichen Raum

 

Sind Ihnen die Anzeichen eines Herzinfarkts oder eines Hirnschlags bekannt? Wissen Sie wie man darauf reagiert wenn Sie einem solchen Notfall gegenüber stehen?

Der Leist Bern Nord will mit einem namhaften und nachhaltigen Beitrag zur Notfall-Hilfe im öffentlichen Raum dieses Wissen fördern und möglichst vielen Leuten die Ausbildung dazu ermöglichen.
Wir haben deshalb mit der Sanitätspolizei Bern, dem Samariterverein Lorraine-Breitenrain und dem Verein firstresponder.ch ein Projekt in die Wege geleitet, das einerseits die Dichte der Defibrilatoren (auch AED genannt) im öffentlichen Raum erhöhen, und andererseits die Ausbildung in Bezug auf die Symptome am Patienten, und die Handhabung dieser Geräte ermöglichen soll.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wenn Sie sich ausbilden lassen möchten, bieten wir Ihnen zwei Möglichkeiten an:

- In 3 Kursen zu je 12 Personen lernen Sie in 2 Stunden die Patientenbeurteilung, die Bewusstlosenlagerung, die Reanimierung, sowie die Anzeichen eines Herzinfarktes oder eines Hirnschlages kennen. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Kurse finden an folgenden Daten statt: 31.05.2017 um 18:00, 10.06.2017 um 13:30, 20.09.2017 um 18:00. Kurslokal: Kirchgemeindehaus Markus, Tellstrasse 35, 3014 Bern (Mit ÖV: Buslinie 20, Haltestelle Markuskirche).

- In 5 Kursen zu je 6 Personen lernen Sie in 4 Stunden die Patientenbeurteilung, die Bewusstlosenlagerung, die Reanimierung (inkl. Defibrilator), sowie die Anzeichen eines Herzinfarktes oder eines Hirnschlages (inkl. Fallbeispiele zur Vertiefung) kennen. Am Schluss der Ausbildung erfolgt die Bestellung der Firstresponder-App, die dann auf Ihrem Smartphone installiert wird. Mit dieser App werden Sie in das Netz der Firstresponder eingebunden und sind in der Lage, ab der Alarmierung durch die Notfallnummer 144 Notfallhilfe mit einem Defibrilator in Ihrer Nähe zu leisten. Dazu geben Sie die Postleitzahl Ihres Aufenthaltsortes ein. Der Rest erledigt das System. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.first-responder.ch .

Sie als Teilnehmer bezahlen CHF 20.-- . Die Kosten für die Kursleitung, die Bestellung des Ausweises und der App gehen zu Lasten des Leists Bern Nord. Die Kurse finden an folgenden Daten statt: 19.06.2017 um 18:00, 24.06.2017 um 13:30, 27.06.2017 um 18:00, 24.08.2017 um 18:00, 14.10.2017 um 13:30. Kurslokal: Kirchgemeindehaus Markus, Tellstrasse 35, 3014 Bern (Mit ÖV: Buslinie 20, Haltestelle Markuskirche).

Sie können sich aber auch mit einem Betrag im Rahmen eines Sponsorings an der Beschaffung von Defibrilatoren beteiligen. Diese kosten ca. CHF 2'500 / Stück. Mit dem entsprechenden Piktogramm wird auf den Standort des Geräts, beispielsweise in Hotels, im Eingangsbereich der Banken oder in Einkaufscentern hingewiesen. Damit könnte das Netz der Defibrilatoren-Standorte verdichtet werden. Der Leist Bern Nord ist überzeugt, mit diesem Projekt einen nachhaltigen Beitrag zur Notfallhilfe im öffentlichen Raum beizutragen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung zur Ausbildung oder Ihren Beitrag zu Beschaffung der Geräte.

Freundliche Grüsse
Leist Bern Nord

Der Präsident
Thomas Ingold

© 2018 Leist Bern-Nord (LBN)

LINK
SITEMAP
IMPRESSUM

 

Alle Rechte vorbehalten

 
Kontakt
 
Leist Bern-Nord (LBN)
Postfach 415
CH-3000 Bern 22
 


leist-bern-nord@bluewin.ch
Postkonto 30 - 13754-9
Leist Bern-Nord, Bern 22